Besucher-Voting , die neue Art Topliste mit effizienter Werbung

Zur Webseite ansich, und auch zu anderen Themen gibt es noch einiges mitzuteilen. Diese Informationsseite wird Sie zudem über nachträgliche Neuerungen oder Änderungen immer in Kenntnis setzen.

allgemeine Informationen von und über Besucher-Voting


Die Rückstellung für den 01.10.2017 wurde jetzt am 10.10.2017 vollzogen

Dies musste wegen Krankheit verschoben werden. Die neue Zeitberechnung bis zum nächsten Rückstelltermin, richtet sich allerdings trotzdem nach dem 01.10.2017 und wäre somit am 01.04.2018 ...wenn nix dazwischen kommt.


nachträgliche Korrektur der Votingobergrenze

Die Votingobergrenze wurde im Hinblick auf schwächer bevotete Teilnehmerseiten zu deren Gunsten nunmehr auf 130 Votes festgesetzt die man maximal erreichen kann. Danach fällt die Teilnehmerseite wieder zurück auf 5% aller bis dahin erreichten Abstimmwerte. Lediglich die Angabe zu den Seitenbesuchen bleibt erhalten. Besucher-Voting ist der Auffassung das durch eine niedrigere Votegrenze das Erreichen von oberen Rangplätzen auch für wenig bevotete Teilnehmerseiten in noch greifbarerer Nähe rückt.

Nachtrag zum Voting-Random

Durch die Einführung des selbstregulierenden Voting-Random erfolgt das Zurückstellen der kompletten Liste nunmehr halbjährlich. Der nächste Rückstellungstermin ist somit am 01.10.2017

das Neuste bei Besucher-Voting Nr.III

Im Hinblick auf die Affinität des Besucher-Voting Betreibers zu Ehrlichkeit und Fairness, was Abstimmsysteme im Internet betrifft, so gibt es in Kürze wieder mal eine exklusiv erstmals bei Besucher-Voting eingeführte Neuerung welche sich zukünftig Voting-Random nennt. Um allen Teilnehmern gleiche Chancen an oberen Platzierungen zu ermöglichen, wird eine Vote-Obergrenze gesetzt. Bei Erreichen dieser Obergrenze fällt die betreffende Seite in allen bisherigen Werten automatisch um 90%. Alle anderen Seiten rücken somit automatisch EINEN Platz vor. Damit soll erreicht werden, das Teilnehmer mit weniger Votings - bedingt durch vielleicht weniger votende Freunde, Bekannte und/oder weniger interessierte votende Besucher, eben auch die Chance erhalten, mit ihren Seiten auf den vorderen Plätzen zu stehen. Der zusätzliche Effekt dieses Voting-Random ist, das dem Besucher damit nicht durch "Dauer-1.Platz-Beleger" auch ständig ein gleichbleibendes - vielleicht langweilendes Erscheinungsbild von Besucher-Voting präsentiert werden wird. Wer OBEN stehen will, der braucht also in Zukunft noch mehr aktive unterstützende Teilnahme von Besuchern, Freunden, Bekannten und Familie. Voting-Random boykottiert den Sinn welcher mit einer Topliste einhergehen sollte in keinster Weise, denn bis zum Erreichen einer Obergrenze, hat jede Seite nach wie vor die Chance zeitweise an oberster Stelle zu stehen. Ein somit für ALLE ausgeglichener Werbeeffekt für die jeweils eigenen Seite und ein Schritt weiter weg von starren dahinsichenden Toplisten bei denen sich nie etwas an den Positionen und Stellenwerten teilnehmender Seiten ändert. Jetzt hauchen wir Besucher-Voting Leben ein. Wir werden zur ersten Topliste, die sich je nach Intensität aller Besuchervotings selber regelt. Gestartet wird das Voting-Random am 11.06. 2017. Bis zum erreichen der Obergrenze können oberste Platzierungen erfahrungsgemäß auch von einiger Dauer sein. Es entstehen also für niemandem Nachteile. Sich daran zu erinnern gilt es, das es bei Besucher-Voting schliesslich nur um Werbeplatzierungen und nicht um das Gewinnen irgendwelcher Preise geht. Wer mit Fairness nicht einverstanden sein sollte...kurze Mail mit der Bitte um Herausnahme seiner Seite - reicht! Allen anderen wünsche ich weiterhin guten Aufenthalt, Erfolg und Zufriedenheit mit Besucher-Voting.

das Neuste bei Besucher-Voting Nr.II

Gleich der neuen Like-Funktion hinterher folgend zeigt Besucher-Voting nun auch an, wieviele tatsächliche Klicks auf die Links der Teilnahmeseiten erfolgt sind. Die Funktion ist nicht neu.... Besucher-Voting hatte sowas jedoch bislang nicht. Damit kann man auf jeden Fall mal die Verhältnisse zwischen Abstimmung und tatsächlichen Webseitenbesuchen nachvollziehen. Da alles Neue im laufendem Votingzeitraum hinzu installiert wurde, stimmen natürlich die jetzt aktuell dargestellten Verhältnisse zwischen Voting, Likes und Klicks nicht .... wird aber dann alles zum nächsten Reset auf Null gestellt und das "Spiel" kann von vorn beginnen.

Neu eingerichtet ist im Hinblick auf verwendetem Javascript beim Abstimmformular auch, das Besucher-Voting nur noch mit im Browser aktiviertem Javascript funktioniert. Eventuelle Geistesblitzer die auf die Idee kommen könnten hier bestehende Funktionen mal eben auszuhebeln, sollte jetzt erstmal dumm aus der Wäsche gucken und sich was anderes überlegen ;) Bei deaktiviertem Javascript wird Besucher-Voting erst gar nicht mehr dargestellt. Und dies trägt ein weiteres Stück zu einer ehrlichen und fairen Gleichbehandlung aller Teilnehmer bei.

das Neuste bei Besucher-Voting Nr.I

Hinzu zu den neuen Besucher-Bewertungen, die vor kurzem erst installiert wurden, gesellt sich nun auch eine unmittelbar auf jede einzelne Homepage getrennt bezogene Like-bzw. Dislike-Funktion, mit der man grundsätzlich jetzt auch eine gut/schlecht-Bewertung einer jeden Teilnahmeseite vornehmen kann. Damit bieten wir - auch wieder exklusiv und erstmals im Bereich Toplisten, die Möglichkeit, auch mal zu sagen: gefällt mir überhaupt nicht. Denn in der Tat ist es ja nunmal so, das eben nicht jedem jede Homepage gleichermaßen zusagt. Es gibt Dinge, die gefallen oder die gefallen eben nicht. Was gut oder schlechter ist, hätte man mit einer schier endlosen Klickauswahl realisieren können ... unserer Auffassung allerdings wäre dies wohl etwas zuviel des Ganzen. Wir haben das vereinfacht und uns dabei gedacht, für Denjenigen, dem eine Seite überhaupt nicht zusagt, bieten wir nunmehr die Like/ Dislike Version an.

Ebenso neu bei Besucher-Voting ist etwas sehr winziges. Userinfo Dieses Zeichen kann unmittelbar vor dem jeweiligen Homepagenamen erscheinen und einen Text zu möglichen Neuerungen oder Änderungen an der eigenen Webseite bei Mouseover anzeigen. Um dieses zu Nutzen, reicht eine Anfrage an den Betreiber von Besucher-Voting. Der gewünschte Text muß mitgeteilt werden da dieser in die Datenbank eingetragen wird.

wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer

Aufgrund von aktuell erfolgten Voting-Manipulationen bzw. mißbräuchliche Stimmabgaben, mussten Änderungenam System vorgenommen werden um den Schutz vor Betrug noch effektiver zu gestalten. Hierwegen änderte sich der Voting-Link welcher bei direktem Voten er Button genutzt wird. Sehen Sie sich den neuen Link im Bereich Buttons an und ändern Sie diesen entsprechend wenn Sie einen solchen Vote-Button auf Ihrer Webseite anbieten.
Ebenso wurde eine Datenbankaktualisierung erforderlich. Hierbei wurden die zugewiesenen ID's bei manchen Teilnehmern wegen einer Anpassung abgeändert. Wenn Sie einen Vote-Button auf hrer Webseite anbieten, dann achten Sie bitte auch darauf ob Ihre ID noch stimmt. Ihre aktuelle ID erfahren Sie, wenn Sie bei Besucher-Voting mit der Maus über den für Ihre Seite zuständigen Votebutton fahren.

NEU - Besucher-Votings exklusiver Service für Teilnehmer

Da.... haben ALLE was davon! Erstmals profitieren hier teilnehmende Homepages von für Besucher-Voting professionell geschalteter und rein privat finanzierter Werbung im sozialen Netzwerk Facebook. Mit der Werbung in diesem sozialen Netzwerk erreicht Besucher-Voting Millionen Nutzer und trägt somit entscheidend auch für wahrscheinlich höhere Besucherzahlen der hier teilnehmenden Homepages bei. Zu erreichen unter: Besucher-Voting bei Facebook Über ein paar Like's würde ich mich sehr freuen. Karl Heinz Tinney

NEU - die Besucher Bewertung nach Kriterien

Besucher-Voting bietet nun, wahrscheinlich einzigartig in Verbindung mit Votingseiten, dem Besucher die Option, einzelne Homepages nun auch nach bestimmten Kriterien zu bewerten - sofern dieser die Seiten auch tatsächlich besuchte und sich einen Eindruck verschaffte. Dem jeweiligen Homepagebetreiber und auch anderen Besuchern wird somit nun unmittelbar gezeigt, was am meisten an einer Seite interessiert oder nach welcher Kriterie für den Betreiber (bei weniger Bewertung bestimmter Kriterien) vielleicht auch noch Nachbesserungsbedarf besteht um zu überzeugen. Natürlich können Sie weiterhin auch OHNE eine Bewertung vorzunehmen, für eine Seite abstimmen. Sollten Sie bereits eine Wahl getroffen haben - diese aber nicht möchten, verwenden Sie bitte den Clear-Button und voten somit ohne Bewertung oder regulieren Sie diese nach Ihrem Ermessen. Die Summe an Bewertungen muss von daher nicht zwangsläufig mit dem jeweiligen Votingstand übereinstimmen, wegen der Möglichkeit, eben auch keine Bewertung - oder eben für diverse Kriterien gleichzeitig vorzunehmen. Eine Bewertung OHNE Voting ist jedoch nicht möglich!
Sowohl die Votings als auch die Bewertungskriterien werden nach Ablauf von zwei Monaten wieder komplett auf Null gestellt.

was voraussichtlich für nächstes Jahr geplant ist

Besucher-Voting plant für das kommende Jahr, einen Web-Award für rein private Homepages ins Leben zu rufen, mit dem eine hier gelistete Seite die sich an der ersten Stelle des bis dahin jeweils aktuellen Votingstandes befindet, zusätzlich noch mit einem besonderen Web-Award ausgezeichnet werden wird. Wie sich das Ganze gestalten wird, steht derzeit noch in Planung. Beabsichtigt ist allerdings, das sich eine Abstimmung zum Award rein aus den Besucher-Votings ergeben soll .... also entsprechend für den Award in Frage kommenden Seiten nicht noch zusätzlich irgend welcher Bewertungen unterzogen werden. Der Besucher entscheidet, denn schliesslich ist Besucher-Voting, wie der Name ja schon aussagt, FÜR Besucher - natürlich auch Betreiber bereits gelisteter Seiten gemacht. Damit der Besucher-Voting Web-Award zu etwas ganz besonderem werden wird, und sich eben nicht in Gewohnheitsbereichen wieder findet, ist die Ausrichtung der Awardvergabe halbjährlich geplant. Ebenso ist geplant die jeweils gewinnende Seite mit einer Tröphäe auszuzeichnen. Näheres hierzu dann zu gegebener Zeit.

Technik dieser Webseite und die Browser

Besucher-Voting wurde zu grossen Anteilen nach den aktuellen Standard's, Empfehlungen und Richtlinien des W3C (world-wide-web-consortium) programmiert und enthält Elemente lt. CSS3 (runde Ecken, Schatten), deren einwandfreie Darstellung den meisten aktuellen Browsern vorbehalten ist. Bei Verwendung alter Internet-Browser (z.B. IE8) werden Sie leider nicht in den Genuss kommen die gesamte Palette grafischer Highlight's von Besucher-Voting erfahren zu dürfen. Ich rate dazu, einen aktuellen Browser zu verwenden. Sie tun sich selbst damit - nicht nur allein hinsichtlich jetzt dieser Webseite - einen Gefallen, da inzwischen besonders viele Webseiten nach den aktuellen Standard's aufgebaut wurden deren volles Erscheinungsbild sich erst bei Verwendung eben aktueller Browser entfalten kann.

Das Design ....muss man einfach mögen

Braun ist eine sog. "warme" Farbe und soll beruhigend wirken. Besucher-Voting ist ursprünglich zum Jahreswechsel 2012/2013 entstanden (wurde jedoch in 2014 umgestaltet) und auch in unserer "modernen" Zeit immer noch mit Absicht in harmonisch ineinander geleitenden Brauntönen gestaltet mit teiltransparenten Hintergrundfarben und abgesetzten Rändern mit Coronaeffekt. Wenn gleich dies in diversen Webdesignerkreisen auch nicht mehr als "zeitgemäß" gilt, so fusionieren hier aber dessen zum Trotz dennoch hochaktuelle Technik und durchdachter Stil welcher eben die Handschrift des Betreibers und dessen geistig kreativer Sinn für zeitlose Eleganz widerspiegelt.In erster Linie ist dies eine Werbe-"Topseite" und damit soll sie sich sicherlich nicht mit "akademisch gestützten hightech Webdesign-Meinungen und aber auch nicht mit der Ignoranz welche aus solchen Kreisen oft hervorgeht messen müssen oder sich kompromittieren lassen. Webdesign ist in vielerlei Hinsicht möglich und nicht festgenagelt auf einzelne zwanghafte Neurosen einiger Befürworter und Bestimmer für die Moderne. Als Gestalter von Besucher-Voting möchte ich mich nicht beugen müssen um damit eben Kreativität in die Tat umsetzen...und nicht einfach nachzuäffen. Natürlich, über Geschmack lässt sich nicht streiten. EBEN ! Und deswegen präsentiert sich Besucher-Voting - und zwar ganz aktuell - nach dem Geschmack von: mir.

Abmahn-Rechtsanwälte und Kanzleien der bekannten Art

Besucher-Voting hat sich VOR Onlinestellung über die rechtlichen Möglichkeiten informiert mit denen sich immer wieder Abmahnungen konstruieren lassen. Damit Ich nicht auch auf die Abschussliste irgendeiner Abmahnkanzlei gerate, sollte ich mit dem Anbringen eines Impressums, einer Datenschutzbestimmung und schliesslich einem eigenen Regelwerk weitestgehend alles getan haben, damit Besucher-Voting rechtlich korrekt stattfinden kann.
Sollten Sie dennoch etwas finden woraus sich eine kostenpflichtige Anmahnung konstruieren ließe, möchte ich darauf hinweisen, das es durchaus möglich ist, mich zunächst auf etwaige Verfehlungen aufmerksam zu machen um von vornherein die Chance der Kenntnisnahme und Abhilfe zu belassen ...ohne das dies gleich etwas kostet.
Kostenpflichtige Abmahnungen müssen inhaltlich begründet und ggf. auf Basis eines Mandantschaftsverhältnis entstanden sein. Die vorgeworfene Verfehlung muss nachweisbar sein. Sollten Sie nicht gewillt sein mir zunächst die Möglichkeit der Korrektur einzuräumen und Abmahnungen lediglich aus erkennbarer purer Gewinnerzielungsabsicht verteilen, müssen Sie im Falle einer solch kostenpflichtigen Abmahnung damit rechnen, das Besucher-Voting gegenklagen wird...denn zumindest so'n bisschen kenne auch ich meine Rechte

Menschen die sich für besonders schlau halten

Versuche mutmaßlicher Störungen bzw. beabsichtigte Einflussnahmen auf dieses System, welche geeignet sind die einwandfreie Funktion erheblich zu beeinflussen oder gar zu sabotieren, werden mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln und mit jeder erforderlichen Konsequenz verfolgt und zur Anzeige gebracht. Gleiches gilt auch für wiederholte willkürliche aus purer boßhaftigkeit stattfindend Fehleintragungen im Anmeldeformular. Natürlich ist es mit Aufwand verbunden IP-Adressen zu lokalisieren bzw. einer Person zuzuordnen etc. - wer ein solch toller Hecht ist und meint, mich herausfordern zu müssen dem sei gesagt: wenn's mir zu bunt wird habe ich kein Problem damit die gesammelten Daten an die Staatsanwaltschaft weiter zu leiten, dann kann die sich um alles weitere kümmern.

Datenklau ist kein Kavaliersdelikt - Urheberrechtschutz (!)

Auch bei Besucher-Voting gilt, das man sich auch hier nicht einfach an den Inhalten wie Texte, Grafiken und Bildern bedienen und sich diese aneignen kann um sie auf eigenen Internetseiten zu verwenden. Das ist zwar einfach, erspart die Inbetriebnahme des eigenen Hirn's und wird leider immer noch von vielen intelligenzfreien Menschen praktiziert , es ist aber dennoch alles andere als lustig da damit Urheberrecht verletzt wird und eine beklaute Webseite im Wert sinken kann, wenn das Diebesgut wie Texte, Grafiken und Bilder mehrfach auf unterschiedlichen Webseiten irgendwann wieder auftaucht, was insbesondere für Texte gilt.


087659
Valid_xhtml qualidator.com Seitenbewertung


die letzte Aktualisierung war am Dienstag den 10. Oktober 2017

Betreiber dieser Seite ist Karl Heinz Tinney Webdesign © bei Karl Heinz Tinney - www.Kaheti.de - Kontakt: kaheti-1@gmx.de   login

Deko-Antik-Uhr Deko-efeu